1

Impressions of the exhibition by Anush Ghukasyan and Uriel Caspi

The two artists from Israel and Armenia were guests at the Ceramic Artist House in April and May as part of the Ceramic Artist Exchange Tandem Program. Uriel Caspi (Israel)Uriel Caspi’s artworks propose an interplay between the revival of ancient crafts and contemporary art studio practice. Visually inspired by archeological remnants from the Middle East […]

Work in progress Anush Ghukasyan Uriel Caspi

Anush Ghukasyan and Uriel Caspi exhibit at the Keramikkünstlerhaus!

Work in progress: Anush Ghukasyan and Uriel Caspi; Photo: Florian Schurz After an exciting and productive time together at the Keramikkünstlerhaus, the exhibition of the current guest artists Anush Ghukasyan from Armenia and Uriel Caspi from Israel opens on 23 May at 6 pm. On display are works that were created during six weeks of […]

Anush Ghukasyan Uriel Caspi

Anush Ghukasyan and Uriel Caspi at the Keramikkünstlerhaus!

From 10 April to 29 May, Anush Ghukasyan from Armenia and Uriel Caspi from Israel will be living and working together at the Keramikkünstlerhaus! In the open studio, visitors can observe the creative process of the two artists, talk to them or simply get a taste of the international ceramic art scene. At the end […]

artists in residence 2023

Under the artist name Eiair, the Thai-born ceramicist creates impressive miniature sculptures. The artist is especially obsessed with small creatures. With the natural creatures he depicts, he has found that they are really important for our ecosystem and our planet. His ultimate goal is to make people appreciate these precious little lives. Because, according to Eiair, […]

artists in residence 2022

Srinia Chouwdhury (India) tells stories inspired by her long-standing curiosity about human behavior and her observation of everyday life. In her works the playful form and the colorfully projected graphics become a narration. Srinia Chouwdhury studied art in New Delhi and Calcutta. The medium of ceramics offers her the opportunity to work sculpturally, to draw […]

Stipendiat*innen 2021

Janina Myronova formt vor allem figürliche Skulpturen mit karikativem Charakter. Ein ganz wesentlicher Bestandteil ist die Bemalung ihrer Figuren, welche von den Menschen in ihrer näheren Umgebung und deren Alltagsanekdoten inspiriert ist. Sie studierte an der Fakultät für Keramik und Glas der Eugeniusz-Geppert-Akademie für Kunst und Design in Wroclaw und der Nationalen Kunstakademie Lviv. www.janinamyronova.com Viktória […]

Stipendiat*innen 2020

Tanja Lažetić Tanja Lažetić (obere Bildreihe) beschäftigt sich vor allem mit Keramik und Fotografie. Themen sind die „Zeit“ und ihre Vergänglichkeit, die Zerbrechlichkeit der Keramik, Zerstörung und Verfall in der Fotografie, oft auch Persönliches zu ihrer Identität als Frau, Mutter und osteuropäischen Künstlerin. Ihre konzeptuelle Mixed-Media-Kunst ist von gewöhnlichen Objekten, Alltagsereignissen und -ritualen geprägt. Künstlerische […]

Stipendiat*innen 2019

Daniela Trinkl Daniela Trinkl (obere Bildreihe) entwickelt serielle und abstrakte Formen, die einen hohen Grad an Selbstbestimmung und Dialogbereitschaft signalisieren. Die freischaffende Künstlerin und Absolventin der Kunstgeschichte an der Universität Wien, beschäftigt sich momentan künstlerisch mit der Aufhebung der Distanz zwischen Kunstwerk und Betrachtenden. Das Material Steinzeug entspricht dabei durch seine Transformierbarkeit auch der Herangehensweise an […]

Stipendiat*innen 2018

Eva Pelechová Eva Pelechová (ober Bildreihe) erschafft keramische Werke, die von einer Dualität filigraner Schlichtheit und groben Brüchen geprägt sind. Präsentiert werden die Arbeiten im Ausstellungsraum auf unkonventionellen Podesten, um bewusst einen visuellen Konflikt zu erzeugen. Mit ihrem Projekt „Hidden Factory“ untersucht Eva Pelechová zudem auf künstlerische Weise die reiche Tradition und die heutigen Bedingungen der […]

Stipendiat*innen 2017

Delia Maxim (obere Bildreihe) lädt vor allem Kinder, aber auch Erwachsene dazu ein, sich in Bildern künstlerisch auszudrücken. Aus kollektiv entstandenen Zeichnungen gestaltet sie anschließend phantasievolle Skulpturen. Delia Maxim hat in Siebenbürgen an der Universität für Kunst und Design Cluj-Napoca studiert. Heute lebt und arbeitet sie in Baden-Württemberg in der Nähe des Bodensees und nimmt […]